Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Webauftritts. Mit der Nutzung des Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser verwendet werden. Weitere Informationen …

 

Zwischen Gestern und Morgen

weblogEs ist doch nie zu spät, neue Wege einzuschlagen, und es ist, wie ich nun feststellen kann, spannend und interessant. Es geht um den Blog, den Blog im Netz, das ist der neue Weg, den ich einschlagen soll, weil mein Webmaster, das ist mein Sohn Boris, in letzter Zeit freundlich und beharrlich dazu drängte, für diese Website, wie Millionen Andere auch, einen Blog zu schreiben.

Ich bin doch keine Bloggerin! Der Blog muss aber her!

Doch zuerst will ich wissen was Blog heißt, sonst schreibe ich keine Zeile. Blog, so oder ähnlich sagt die Googlewelt, ist eine Kurzformel für "Logbuch im Meer des Internets". Eine schöne Vorstellung. Aber Blog, Bloggen, Blogger? Das klingt weniger schön in meinen Ohren. Deshalb habe ich mir kurzerhand den We(B)log ausgetüftelt.

Hier, an dieser Stelle werde ich mich mit aktuellen Beiträgen zum Labyrinth und zum Qigong und zum Entwicklungsprozess des Buches "Im Zeichen der Zeit" hin und wieder zu Wort melden. Viel Spass beim Lesen!

 

Am 30. September fand im Landratsamt Lörrach für die dort arbeitenden Angestellten ein Gesundheitstag mit vielfältigen Informationen und praktischen Angeboten statt. Die Krankenkassen waren mit ihren Ständen vertreten. Ich wurde von der Fachstelle für Chancengleichheit eingeladen, mit 6 mal 45 Minuten für kleine Gruppen die historischen Hintergründe der TCM mit besonderem Augenmerk auf das Qigong für den Berufsalltag durchzuführen.

Das Interesse war erfreulicherweise sehr groß und so konnte ich mit einfachen Übungen im Sitzen und im Stehen den interessierten Angestellten in kürzester Zeit die segensreiche Wirkung des Qigong nahe bringen.

pdfFlyer 4. Gesundheitstag im Landratsamt Lörrach